Startseite Über uns Aktivitäten Bilder Kontakt Vereine in Vorst Links

Seit 2006 hat Tönisvorst eine Städtepartnerschaft mit Laakdal, oder um genauer zu sein,

Vorst (Tönisvorst) mit Vorst (Laakdal), das im belgischen Flandern liegt und zwar im Kempener Land.


Wie kam es 2006 zu dieser Partnerschaft?


Bereits in den 80er Jahren wollte Vorst eine Partnerschaft zwischen Vorst - Vorst gründen, was jedoch mangels Interesse der Stadt und mangels Idealismus seitens der Vorster Bürger scheiterte.


Nunmehr fiel Anfang des neuen Jarhunderts Kunibert Schmitz eine Postkarte in die Hand, auf der zu lesen war:


„Vorst im Kempener Land“


Da Kunibert Schmitz (†Okt.2014) auch im Heimatverein Vorst tätig war, fiel ihm gleich auf, dass es sich bei dieser Karte nicht um unser Vorst handelt. Er begann zu recherchieren und fand schnell heraus, dass hier das belgische Vorst gemeint war, also das Vorst, mit dem er bereits vor 25 Jahren Kontakte aufgenommen hatte. Gemeinsam mit dem Heimatverein wurde dann sogleich begonnen, diese Kontakte wieder zu beleben und man gründete zwecks Unterstützung das "Vereinskomitee". Sinn und Zweck des Komitees sollte sein, eine Partnerschaft mit Belgien (Vorst/Laakdal -Vorst / Tönisvorst) zu forcieren und gleichzeitig die Vereine wieder an einen Tisch zu holen. Gemeinsam mit den Vereinen wollte man eine lebendige Partnerschaft kreieren und mit den Bürgern diese auch leben und so geschah es.